Skip to content

Bodelschwingh-Gymnasium Herchen

Das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen liegt in ländlicher Umgebung im schönen Windeck. Windeck ist eine Gemeinde im Osten des Rhein-Sieg-Kreises im Land Nordrhein-Westfalen. Die Einwohnerzahl beträgt ca. 19.000 Menschen.

Das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule in kirchlicher Trägerschaft. Der Schule angeschlossen ist ein Internat mit ca. 70 Plätzen, sowie ein Tagesinternat mit weiteren 15 Plätzen. Das Bodelschwingh-Gymnasium Herchen ist ein evangelisches Bildungsinstitut mit besonderen Erziehungsaufgaben, die auf der Grundlage der evangelisch-christlichen Wertmaßstäbe basiert und Impulse und Orientierung für verantwortungsbewusstes, ethisches Handeln in der demokratischen Gemeinschaft fördert. Hierzu gehören zunächst die positive Einschätzung der eigenen Persönlichkeit und die entsprechend positive und respektvolle Haltung den Mitmenschen gegenüber. Sie bietet als „embryonic society“ (Dewey), als „Gesellschaft im Kleinen“, auch einen geeigneten Rahmen dafür, Kindern Perspektiven für ein angemessenes Miteinander in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Schule ist in der Sekundarstufe I dreizügig und bietet ihren Schülerinnen und Schülern in der Sekundarstufe II ein weitgefächertes Leistungs- und Grundkursangebot. Die Ausstattung der Schule bietet ebenso in vielen Bereichen überdurchschnittlich gute Voraussetzungen für sowohl alternative Unterrichtsverfahren, als auch Freizeitgestaltungen an. Ein besonderer Fokus liegt hier auf den Sportbereich, der seinen Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten bietet.

Website Bodelschwingh-Gymnasium Herchen